Update aus Nordserbien: Wie sieht die Situation der Geflüchteten und Freiwilligen aktuell aus? | Brückenwind